Gans – mal ganz anders mit Backobst in Rum

    Zutaten für 4 Personen
    1 küchenfertige Gans (4 – 5 kg)
    Salz, weißer Pfeffer
    1 EL getrockneter Thymian
    1 kg gemischtes Backobst
    6 EL weißer Rum

    Zubereitung
    − Gans waschen, trocken tupfen und von Innen salzen, innen und außen mit Pfeffer und Thymian einreiben
    − ½ l Wasser in die Fettpfanne gießen und die Gans auf den Rost des Backofens legen und
    über der Fettpfanne im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C /Umluft: 180°C / Gas: Stufe 3) ca. 3 Stunden braten
    − Regelmäßig mit Bratensaft begießen. Nach 1 Stunde Bratzeit die Gans unter den Keulen einstechen, damit das Fett herauslaufen kann
    − Backobst mit Rum beträufeln und ca. 1 Stunde ziehen lassen, 30 min. vor Ende der Garzeit etwas Fett abschöpfen, Backobst in die Fettpfanne geben. Den Braten mit Salzwasser
    einstreichen. Nach dem Braten die Gans ca. 10 min. ruhen lassen. Das Backobst mit der Schaumkelle herausnehmen und warm stellen.
    − Bratenfond mit 500ml heißem Wasser ablöschen, in einen Topf sieben, entfetten und zum
    Kochen bringen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

    Gänsebraten mit Backobst in Rum.pdf

    Rezept als Download
    pdf, 203.4K, 11/09/12, 2437 downloads