Roastbeef gegart bei Niedertemperatur

    Zutaten für 4 Personen
    1 kg hochwertiges Roastbeef
    4 ganze Knoblauchzehen
    2 TL Kräuter der Provence
    1 TL frisch gemahlener Pfeffer
    3 TL Olivenöl
    1 TL Salz
    Butterschmalz zum Braten

    Zubereitung
    − Ritzen Sie mit einem scharfen Messer vorsichtig vier Kerben in das Fleisch und drücken Sie die ganzen Knoblauchzehen in das Roastbeef. Gewürze und Öl
    mischen – ohne Salz – und das Fleisch gleichmäßig damit bepinseln. Das Roastbeef in Klarsichtfolie einwickeln und im Kühlschrank mindestens einen Tag marinieren
    − Zur Zubereitung sollte das Fleisch wieder Zimmertemperatur haben. Den Backofen auf 80°C vorheizen. Das Fleisch von allen Seiten scharf in Butterschmalz anbraten. Anschließend salzen.
    − Kerntemperaturmessgerät auf 55 – 60°C einstellen und so in das Fleisch stecken, dass die Spitze am innersten Punkt des Bratens ist. Fleisch vor dem Anschneiden einen Augenblick ruhen lassen
    − Dazu passt ein leichter Blattsalat

    Roastbeef gegart bei Niedertemperatur.pdf

    Rezept als Download
    pdf, 202.3K, 11/10/12, 2156 downloads